Als erfolgreiches Unternehmen möchten Sie, dass Ihre Online-Werbekampagnen und Marketing-Aktivitäten aktiv die unternehmerischen Ziele unterstützen: qualifizierte Kundenanfragen generieren, Produkte verkaufen, Kundenreklamationen beantworten, Umsatz und Gewinn erhöhen.

Hierfür stehen Ihnen eine Vielzahl an digitalen Marketingkanälen zur Verfügung – ob E-Mail, SEO, Paid Advertising, Content Marketing oder Social Media.

Die große Anzahl an Optionen wirkt aber nicht nur schnell überwältigend, sie erfordert auch eine grundlegende Kenntnis der einzelnen Marketingkanäle, ohne die es leicht zu Fehlentscheidungen und somit Fehlinvestitionen kommen kann.

Die wichtigsten Online-Marketingkanäle im Überblick

1. Email Marketing

E-Mail-Newsletter, Drip-Kampagnen, automatisierte E-Mail-Sequenzen.

E-Mail-Marketing lässt sich auf alle Zielgruppen anwenden und ist immer noch ein Garant für hohe CTR- und ROI-Raten.

2. Paid Advertising / Banner- & Display-Werbung

Bannerwerbung, Text- und Grafikeinblendungen oder Videoanzeigen, die vorzugsweise auf Websites mit sehr großem Besucheraufkommen geschaltet werden. Ziel ist es, ähnlich wie bei TV- oder Radiowerbung, Besucher auf das eigene Angebot zu locken oder grundsätzlich die Bekanntheit der eigenen Marke zu erhöhen.

3. Pay-Per-Click Werbung (PPC) / Google Ads & Co.

Typische PPC-Werbung sind u.a. Google Ads und Microsoft Advertising (Bing), aber auch Social-Media-Advertising (Facebook, Instagram, LinkedIn etc.) ist eine Form des PPC Advertising bzw. der PPC-Werbung.

4. Search Engine Optimization (SEO)

Suchmaschinen wie Google oder Bing gehören nach wie vor zu den meist benutzten Webdiensten weltweit, gerade, wenn es darum geht, gezielt nach Informationen, Produkten und Dienstleistungen zu suchen. Entsprechend ist die Suchmaschinenoptimierung oder Search Engine Optimization (SEO) ein unverzichtbares Online-Marketing-Tool.

5. Social Media Marketing (SMM)

Facebook, YouTube, Twitter, Instagram, LinkedIn - auch in Deutschland gehören die Social-Media-Plattformen mit zu den meistbesuchtesten Seiten im Internet. Entsprechend hoch ist das Werbepotential, dass diese Plattformen bieten.

6. Content Marketing

Ziel des Content Marketings ist es, durch das Veröffentlichen von informativen, lehrreichen oder manchmal auch einfach nur amüsanten Artikeln und Beiträgen qualifizierte Website-Besucher und potentielle Leads zu generieren. Ob Text, Audio oder Video - mit den entsprechenden Inhalten positionieren Sie sich als Experte und Problemlöser innerhalb ihrer Branche und gewinnen so das Vertrauen des Marktes und somit die Möglichkeit, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen.

Die richtigen Online-Marketingkanäle für Ihr Unternehmen auswählen

Für eine qualifizierte Auswahl reichen die Eigenschaften der unterschiedlichen Kanäle allein nicht aus. Vielmehr müssen auch Unternehmensziele, Marketingbudget und im Unternehmen bereits vorhandenen Ressourcen berücksichtigt werden.

1. Primäre Unternehmensziele für die Nutzung digitaler Kanäle definieren

Abhängig von Ihren unternehmerischen Zielen eignen sich bestimmte Marketingkanäle besser als andere. Wir unterscheiden dabei zwischen den folgenden fünf Kategorien:

Brand Awareness / Markenbekanntheit

Neben den tatsächlichen Erfahrungen, die ihre Kunden mit ihren Dienstleistungen und Produkten machen, ist die Bekanntheit der eigenen Marke und die öffentliche Wahrnehmung der eigenen Marke ein wesentlicher Faktor für die Bestimmung des Markenwertes. Fällt das Urteil hier zu Ihren Gunsten aus, steigert das den Markenwert. Das wiederum führt zu Prestigezuwachs, besseren Wachstumschancen und der Möglichkeit, höhere Preise zu veranschlagen.

Wenn dies Ihr Ziel ist, sollten Sie auf jenen digitalen Kanälen aktiv sein, die eine Fokussierung auf die eigene Marke und ein Verbessern der Markenbekanntheit ermöglichen, wie zum Beispiel:

  • Social-Media-Kanäle, im B2B-Bereich insbesondere LinkedIn
  • Kanäle, mit starkem Fokus auf visuelle Elemente wie Instagram, SnapChat oder Pinterest
  • Kanäle, die Videoinhalte promoten, wie YouTube, Vimeo, Instagram, SnapChat oder TikTok

Umsatzsteigerung

Wenn Sie bereits einen Webshop oder eine E-Commerce-Site haben und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen online anbieten, können Sie die folgenden Kanäle nutzen, um qualifizierten Traffic direkt auf ihre Landingpages oder ihren Shop zu lenken:

  • SEO
  • Google Ads
  • Facebook/Instagram Shopping
  • Google Shopping Feeds

Leadgenerierung

Digitales Marketing bietet sich hervorragend dazu an, Leads zu generieren und das Vertriebs- und Salesteam zu unterstützen. Hierzu bieten sich folgende Kanäle an:

  • SEO
  • Display Advertising
  • Content Marketing
  • Email Marketing
  • Social Media Marketing

Problemlösung / Expertenstatus

Sie bieten neue Lösungsmöglichkeiten und revolutionäre Produkte an oder sind in einem vielversprechenden, aber bislang noch wenig bekannten Marktsegment tätig? Dann müssen erstmal potentielle Kunden von den Vorzügen ihrer Lösung überzeugt und mit der Funktionsweise ihrer Produkte bekannt gemacht werden. Hierzu eignen sich folgende Kanäle:

  • Content Marketing
  • Social Media Marketing
  • E-Mail Marketing

Trafficgenerierung

Wenn Sie online vor allem kostenlose Informationen, Nachrichten und andere Inhalte anbieten und sich über Werbung finanzieren, ist ihr wichtigstes Ziel, möglichst viele Besucherströme auf ihre Onlinepräsenz zu lenken. Dafür bieten sich die folgenden Kanäle an:

  • SEO
  • Content Marketing
  • Social Media Marketing

2. Ressourcen & Fähigkeiten identifizieren

Die unterschiedlichen digitalen Marketingkampagnen bedienen sich unterschiedlicher Medien. Entsprechend benötigen Sie unterschiedliche Ressourcen, Fähigkeiten und Kompetenzen in ihrem Unternehmen:

Entwickler/Programmierer zur Erstellung und Erweiterung ihrer Website, Landingpages und der E-Commerce-Plattform. Kreative Köpfe wie Texter, Filmer und Fotografen, die Ideen entwickeln und umsetzen. Experten in Sachen Digital Advertising, für das Aufsetzen und Durchführen von SEO- und Ads-Kampagnen. Ein Social-Media-Team für die Kommunikation in den sozialen Medien.

Sinnvoller Weise sollten Sie herausfinden, welche Ressourcen bereits vorhanden sind und welche Fähigkeiten und Talente ihr vorhandenes Personal bereits mitbringt und dies in der Auswahl und Gestaltung ihrer Marketingkampagnen berücksichtigen.

3. Budgeteinteilung festlegen

Als nächstes sollten Sie sich Gedanken über ihr Marketing-Budget machen. Je nachdem, welche Kanäle Sie bespielen wollen, müssen Sie Ausgaben für unterschiedliche Ressourcen einplanen:

  • Kosten für Marketingpersonal
  • Budgets für das Paid Advertising
  • Kosten für die externe Contenterstellung (Texte, Bilder, Videos)
  • Kosten für externe Dienstleister (Agenturen, Grafiker, Texter, Fotografen, etc.)

Der nächste Schritt zu einem erfolgreichen Online-Marketing

Keine Frage: der Großteil des Marketings findet heutzutage digital statt. Sowohl Unternehmen als auch ihre Kunden sind nahezu rund um die Uhr online. Daher ist es entscheidend, dass Sie diese Medien für sich nutzen können und wissen, wo sich ihre Kunden vorwiegend aufhalten. Das ist aber noch nicht alles.

Für welche Online-Marketing-Kanäle Sie sich letztlich auch entscheiden, wichtig ist: wenn Sie alle Kanäle mit ein und denselben Inhalten und Formaten bespielen, wird das keinen Erfolg nach sich ziehen. Wenn Sie aber die Eigenheiten eines jeden digitalen Marketingkanals kennen und ihr Vorgehen und ihre Inhalte entsprechend anpassen, schöpfen Sie das volle Potential aus.

Die richtigen Online-Marketingkanäle für Ihr Unternehmen auswählen.

Mit unserem Ratgeber finden Sie heraus, welche Online-Marketingkanäle am Besten für Ihr Unternehmen geeignet sind.

Jetzt herunterladen
Ratgeber Online-Marketing: Die richtigen Online-Marketing-Kanäle für Ihr Unternehmen auswählen

Sprechen Sie uns an, wir entwickeln gerne mit Ihnen die perfekte Strategie, die zu Ihnen passt.

Ob Auswahl von Marketingkanälen und Zielgruppenrecherche , Entwicklung von Content-Strategien, Account-Setup und Tracking-Integration oder Kampagnenmanagement - wir unterstützen und beraten Sie gerne bei der Umsetzung ihrer digitalen Marketingkampagnen.

Informieren Sie sich auf unserer Website zu den Themen Entwicklung von Marketingstrategien, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Google Ads oder Social Media Advertising oder rufen Sie uns an unter ☎ 07071 444-08.