Keyword-Optionen

Die suchbezogenen Keywords können als weitgehend passende Keywords, passende Wortgruppen, genau passende Keywords oder ausschließende Keywords definiert werden. Diese Optionen ermöglichen eine Verfeinerung der Zielausrichtung von Anzeigen. Dadurch können die Ausgaben für irrelevante Klicks gering gehalten werden.

  • Weitgehend passende Keywords (Standardoption): Keywords, die in beliebiger Reihenfolge und möglicherweise auch zusammen mit anderen Begriffen eingegeben werden. Die Google AdWords-Anzeige wird durch die Google-Technologie für alle relevanten Varianten der Keyword-Wortgruppen und Begriffen im Plural sowie verwandten Keywords und Keyword-Wortgruppen geschaltet.
  • Passende Wortgruppe (Keywords in “Anführungszeichen”): Die Sucheingabe kann auch andere Wörter enthalten, solange genau die festgelegte passende Wortgruppe ebenfalls vorhanden ist.
  • Genau passende Keywords [Keyword in eckigen Klammern]: Anzeigen erscheinen nur, wenn Nutzer genau nach der festgelegten Wortgruppe suchen, und zwar in der gleichen Reihenfolge und ohne weitere Begriffe in der Anfrage.
  • Ausschließende Keywords verhindern, dass eine Anzeige für irrelevante Suchanfragen geschaltet wird. Das auszuschließende Keyword wird durch ein Minuszeichen (–) vor dem Keyword definiert oder auf Kampagnenebene in eine Liste eingetragen.
Zurück