01 | Ziel: gelungene Kommunikation

Die Südwestdeutsche Stromhandels GmbH ist ein unabhängiger Verbund für kleine und mittlere Stadtwerke. Sie wollte ihre Unternehmenskommunikation nach innen und außen optimieren. Dafür hat sie ihre B2B-Webseite neu überarbeitet und gleichzeitig eine Kommunikationsplattform für die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeführt. 

02 | Wie reden die Zielgruppen?

Zuerst wurden in einem Workshop wichtige Fragen geklärt. Um eine benutzerfreundliche, suchmaschinenoptimierte Webseite zu gestalten, müssen wir wissen, wer genau die Zielgruppen sind und welche Schlüsselbegriffe das Unternehmen und die Zielgruppen verwenden. Außerdem haben wir über die Benutzerführung gesprochen und darüber, welche besonderen Anforderungen die Seite erfüllen soll. Ganz wichtig war auch die Tone-of-Voice-Strategie – also die Sprache, mit der das Unternehmen mit Kunden und Partnern kommuniziert. Diese sollte sich natürlich auch auf der Webseite widerspiegeln. 

03 | Kommunikation nach außen

Wenn wir eine Webseite programmieren, wählen wir wenn möglich das Content-Management-System TYPO3. Denn dabei handelt es sich um eine Open-Source-Software, die von einer weltweiten Entwickler-Gemeinde betreut wird und die beliebig erweiterbar ist. Auch für SüdWestStrom war es die ideale Lösung, denn damit können sie die Webseite spielend pflegen und ihre Unternehmenskommunikation nach außen aufrecht erhalten. 

Ein besonderer Fokus lag auf den vielfältigen Veranstaltungsangeboten der Stadtwerke-Kooperation. Hier gibt es nun nicht nur eine Übersicht, sondern auch die Möglichkeit, sich online für Veranstaltungen anzumelden und über einen Login-Bereich hinterher die bereitgestellten Unterlagen herunterzuladen. 

Auch der Pressebereich wurde neu eingerichtet. Alle aktuellen Meldungen können jetzt zeitnah mit Text und Bild veröffentlicht werden. 

Zu sehen ist die Seite unter suedweststrom.de.

04 | Kommunikation unter Kollegen

Parallel zur Webseite haben wir für SüdWestStrom auch noch eine In-House-Kommunikationslösung entwickelt. Über dieses Intranet erhalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jetzt Neuigkeiten aus dem Unternehmen, sie können Daten füreinander zugänglich machen und Arbeitsabläufe organisieren bzw. optimieren. Für jeden von ihnen ist außerdem ein Profil mit dem Aufgabenbereich, der Durchwahl und der E-Mailadresse hinterlegt, sodass eine schnelle Kontaktaufnahme möglich ist. 

Diese Leistungen wurden in Anspruch genommen:

Online-Strategie

Nutzen Sie alle Chancen des digitalen Wandels
 

Webdesign

Wir zeigen, was Sie können: sehenswerte Webseiten